ReMeP 2020 – Research Meets Practice

    Legal Informatics Conference in Vienna, Austria 8, 9, 16 and 23 June 2020

    😃 ich freue mich über die Einladung zur Podiumsdiskussion! 🤩

     

    Mein Teil beschäftigt sich mit der Entwicklung von agilen Werkzeugen+Mentalität (lasst es uns ausprobieren und dann messen), die zentrale Bedeutung von menschenzentrierten Daten aus dem realen Leben und der Kundenforschung. 💯

    Danke an Bernhard Wa1tl und Legal Liquid Institute e.V. für die Einladung!

    #customerneeds 🏹 #businessagility #collaboration

    Die Konferenz bringt zusammen Forschung und Praxis

    ReMeP 2020 basiert auf einem neuen Konzept: Forscher, die ihre Projekte vorstellen möchten, mit Praktikern und Unternehmen, die nach Lösungen in der Rechtsinformatik suchen, zu verbinden. Es bleibt genügend Zeit, um eine Reihe interessanter und vielversprechender Forschungsprojekte eingehend zu untersuchen, Feedback zu geben und den Grundstein für zukünftige Kooperationen zu legen.

    Es geht um den aktueller Stand der 💪🏾Legal Tech

    Insgesamt wird sich die Konferenz auf den aktuellen Stand der Legal Tech konzentrieren und uns einen Einblick geben, was in der Rechtsinformatik auf der ganzen Welt vor sich geht.

    #digitalisierung #legaldesign #designthinking

    Read more articles by Karla

    Wege zur agilen Transformation

    Veränderungen innerhalb eines Unternehmens sind immer auch mit Skepsis und Angst vor der Zukunft verbunden. Neues auszuprobieren bedeutet auch immer ein Risiko einzugehen. Menschen reagieren unterschiedlich auf Neuerungen und es ist wichtig, die einzelnen Typen von Menschen zu kennen und auf deren Persönlichkeit einzugehen. Es gibt vier unterschiedliche Typen von Menschen im Transformationsprozess Wir unterscheiden grundsätzliche vier verschieden Typen.

    Zukunft der Rechtsberatung

    Erschienen in: Infobrief Spezial MkG, Ausgabe 05, Oktober 2017  Die Digitalisierung hat es möglich gemacht, Menschen schneller und effizienter zu ihrem Recht zu verhelfen. Das Schlagwort hierfür heißt: Legal Tech. Innovationen wie Smartlaw, Flightright.de oder Geblitzt.de zeigen, wie solche softwarebasierten Geschäftsmodelle funktionieren. Wer sich als Anwalt zurücklehnt und glaubt, er könne seine Dienstleistungen unverändert anbieten, der läuft Gefahr, dieser rasanten Entwicklung als erster zum Opfer zu fallen.

    Legal Tech Und Digital Law Convent

    Sämtliche Branchen befinden sich im Auf- und Umbruch, gerade im letzten Jahr wurden Prozesse und alltägliche Arbeitsweisen mehr denn je in Frage gestellt. Dabei macht die Digitalisierungswelle auch vor dem Rechtsmarkt keinen Halt – der Wandel erfasst Arbeitsprozesse, Strukturen und Geschäftsmodelle. In den Rechtsabteilungen sind Sie nun gefordert, neue Chancen und Strategien zu gestalten.

    See all articles

    Read Karla’a non-legal articles on designchange.de